Trainingsbetrieb unter folgenden Auflagen

  1. ·        Personen mit Krankheitssymptomen dürfen das Gelände nicht betreten und an den Übungsstunden nicht teilnehmen
  2. ·        Anmeldung zur Trainingsteilnahme bei den Trainern
  3. ·        Die Trainer werden eine Teilnehmerliste führen
  4. ·        Nur ein Teilnehmer pro Hund, keine weitere Begleitung
  5. ·        2 Meter Abstand halten
  6. ·        Kein freies Laufen und Spielen der Hunde
  7. ·        Die Gruppen haben versetzte Trainingszeiten ( die Stunde endet 10 Min früher)
  8. ·        Die Teilnehmer der Dummygruppe treffen sich an der Brache (Parkplatz)
  9. ·        Das Vereinsheim bleibt geschlossen
  10. ·        Des Weiteren bitten wir um möglichst kurzfristige Anfahrt vor dem Training und um eine zügige Abfahrt nach dem Training, um Ansammlungen zu vermeiden

Beckum den 18.05.2020

Euer Vorstand- und Trainerteam 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Nachdem wir uns von dem Schock der Abholzung entlang unseres Trainingsplatzes zur Hauptstraße hin erholt haben, deuten diese Straßenmarkierungen auf den nächsten Schritt hin. 

Nichts mit auf „Stock“ gesetzt🙉, Wurzeln auch noch raus und kein neues Grün . 

Wir werden einen Sichtschutz vom Platz aus anbringen.

Einfach nicht zu verstehen, aber für die Straßenpflege schön einfach😕.


Hallo Retrieverfreunde,   wie ihr sicherlich am Samstag bemerkt habt, ist die Parkplatzsituation am Ausbildungsgeländer der Retrieverfreunde nicht einfach. Bitte parkt wie schon häufiger gesagt, nicht an der Straße, von der die Einfahrt zu unserem Parkplatz abgeht (Unterberg I). Das heißt, weiter durch an der Ecke usw. Wir bekommen Probleme mit den Landwirten, die gerade jetzt mit immer größeren Maschinen die Wege ungehindert nutzen möchten. Parkt bitte möglichst platzsparend auf unserm Parkplatz oder gegenüber des Vereinsheims in dem Weg (Dünninghausen) wo die Bushaltestelle ist an der Wald- bzw. Grabenseite. Auch hier bitte so viel Platz wie möglich für den Durchgangsverkehr lassen. Gegebenenfalls findend ihr auch noch ein freies Plätzchen auf dem Wald-Wanderparkplatz etwas weiter die Heddigermarkstraße Richtung Beckum zurück. Wir wollen ja unsere Nachbarn nicht verärgern.   Wir danken euch und freuen uns auf Samstag. Bei Fragen könnt ihr euch gern an Annette Lopez oder Dagmar Albert wenden.

Euer Vorstand der Retrieverfreunde.

 

Zur Parkplatzsituation